Tour in den Spreewald

zum
„Spreewald Bahnhof“
in Burg
am 24.9.2006

Die erste gemeinsame Tour fand dieses Jahr im September nach Burg in den Spreewad statt. Gegen 10 Uhr am Sonntag morgen versammelte sich eine bunte, sich nicht bekannte Gruppe Motorradfahrer an der Total-Tankstelle am Bahnhof Schöneweide in Berlin. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde und ein wenig Geplausche gings los.

Der erste Stop führte uns zum Wasserturm nach Niederlehme. Hier verpflegte uns Tanja mit einer Großpackung Gummitieren und die ersten Videoaufnahmen sind entstanden.

Nach einem weiteren Streckenabschnitt sind wir am Hauptziel der Tour, am Restaurant Spreewald Bahnhof in Burg eingekehrt. Das Highlight dieser Location ist die Art und Weise, wie im Bahnhof die Bestellungen entgegen genommen und Getränke und kleine Speisen serviert werden. All dies geschieht mit einer LBG-Bahn, die bei Groß und Klein Begeisterung hervor ruft.

Nach einem leckeren Essen inspizierten wir die Aussenanlagen des alten Bahnhofs genauer, bevor wir die Rücktour angegangen sind. Die eigentliche Route haben wir verworfen und sind stattdessen über Wendisch Rietz in Richtung Berlin gerollt. Hier versorgte uns eine nette Kioskbesitzerin noch kurz mit Kaffee, um sofort nach dem Bezahlen den Laden zu schließen. Es sei dazu gesagt, daß wir 10 Minuten nach Ladenschluß dort aufgeschlagen sind. Die Aussicht über den See konnten wir trotzdem genießen, sodaß wir unbeschwert den letzten Abschnitt angehen konnten.

Einen Zusammenschnitt des Videos von Tanja könnt Ihr im nächsten Beitrag herunterladen. Einige Fotos, sowie eine detaillierte Routenplanunung könnt Ihr auf den Webseiten von Heinz und Tanja & Klaus einsehen.

Vielen Dank an Heinz und alle Mitfahrenden für diese gelungene Ausfahrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.