Toyota Touch, Android KitKat (4.4) und fehlende Adressbuch Einträge/Kontakte

Seit einiger Zeit habe ich die Gelegenheit einen Toyota Yaris Edition 2014 zu fahren. Dieser hat das Audiosystem Toyota Touch, das unter anderem die Möglichkeit bietet, ein Handy per Bluetooth mit dem Radio zu koppeln. Dies habe ich getan und war beigeistert. Nach wenigen Minuten waren meine Kontakte in das Radio übertragen.

Toyota TouchEin paar Tage später und weiteren Adressbuch Einträgen (Kontakten) in meinem Handy-Telefonbuch stellte sich jedoch schnell Ernüchterung ein: Viele der neuen Kontakte wurden nicht mit dem Radio synchronisiert. Jetzt stellte ich auch fest, dass bereits bestandene Adressbuch Einträge nie ins Radio übertragen wurden. Das nebenstehende Bild zeigt das Toyota Touch Radio mit dem fehlenden Kontakt 3 A-Tester. Die Recherche begann.

Android Adressbuch

Android Adressbuch

In meinem Android Handy (Kitkat 4.4.2) befinden sich alle relevanten Kontakte in meinem Adressbuch, das sich mit einem Exchange Server synchronisiert. Einige Kontakte sind einer Gruppe zugeorgnet, andere Adressen nicht. Das nebenstehende Bild (Android Adressbuch) zeigt das Adressbuch des Android mit dem vorhandenen, nicht synchronisierten Kontakt 3 A-Tester.

Letztendlich stellte sich heraus, dass das Audiosystem Toyota Touch auf die personalisierte Anzeige der Kontakte zugreift und somit nicht alle Kontakte der Adressbücher im Handy anzeigt. Wie dieses Verhalten verändert werden kann, zeige ich in den folgenden Schritten:

Adressbuch Menü

Adressbuch Menü

Nach einem Klick auf das Menü (im Adressbuch unten rechts auf die 3 Punkte) öffnet sich eine Auswahl wie im Bild (Adressbuch Menü) zu sehen. Hier drückt man auf Kontakte zum Anzeigen.

Kontakte zum Anzeigen

Kontakte zum Anzeigen

Nun wird eine Liste aller im Handy vorhandenen Adressbücher angezeigt (vgl. Bild Kontakte zum Anzeigen). In meinem Handy-Adressbuch werden z.Z. nur Adressen des Exchange-Servers gezeigt. Das Toyota Touch zeigt jedoch nur Adressen an, die unter Personalisieren definiert wurden. Also wählen wir Personalisieren.

Ansicht festlegen

Ansicht festlegen

In der Liste Ansicht festlegen kann nun aus allen im Handy hinterlegten Adressbüchern gewählt werden, welche Adressen gezeigt werden sollen.

Kontaktgruppen anzeigen

Kontaktgruppen anzeigen

Ich klappe das Adressbuch Microsoft Exchange auf, da hier meine wichtigen Adressen enthalten sind (vgl. Kontaktgruppen anzeigen). Gut zu sehen ist, dass Kontakte in der neuen Gruppe Test nicht angezeigt werden. Da das Toyota Touch alle Adressbuch-Einträge aus der Gruppe Personalisieren synchronisiert, erklärt dies auch, weshalb ich einige Kontakte nicht gesehen habe.

Kontaktgruppen bestätigen

Kontaktgruppen bestätigen

Also schnell die fehlenden Gruppen auswählen und die Einstellungen per Klick auf OK bestätigen (vgl. Kontaktgruppen bestätigen).

Nun kann wie unter Kontakte zum Anzeigen (siehe oben) zu sehen wieder die eigentliche Gruppe (Microsoft Exchange) ausgewählt werden, damit im Handy nur die Outlook Kontakte gezeigt werden.

Nach einer erneuten Synchronisation mit dem Toyota Touch werden nun alle Kontakte im Radio gezeigt.

alle Kontakte im Radio

alle Kontakte im Radio

3 Gedanken zu „Toyota Touch, Android KitKat (4.4) und fehlende Adressbuch Einträge/Kontakte

  1. Ich und gut

    Auch im Jahr 2017 noch ein genialer Tipp. Ich bin mit meinem Samsung S7 und dem Passat, Bj. 2014 verzweifelt und keiner wußte Rat. Das Prinzip ist hier ähnlich:
    1. Schritt: Unter Kontakte >Menü >Einstellungen >Anzuzeigende Kontakte >Benutzerdefinierte Liste auswählen.
    2. Schritt: Wieder >Anzuzeigende Kontakte auswählen >hinter „benutzerdefinierte Liste“ das Einstellungssymbol drücken >Exchange Server auswählen >“Alle anderen Kontakte auswählen“
    3. Schritt: Alles schließend – ansonsten speichert er die Einstellung nicht sicher!

  2. Spoeki

    Weltklasse, bin mit meinem Moto X und der Übertragung der Exchange Kontakte an meinen Passau B8 fast verzweifelt…Dieser Tipp half. DANKE!

  3. holybabel

    Danke für diesen grandiosen Tip. Ich bin an meinem neuen Handy und meiner FSE im Radio schon verzweifelt.

    Mit diesem Hinweis hat nun fast alles geklappt wie ich es gerne hätte. Die Einträge in meinem Radio werden lediglich nach Vornamen sortiert, was ein wenig blöd ist. Mal schauen ob ich das noch hinbekomme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.